Wer?

  • 9+2  ist ein Modell des Bayerischen Staatsministe-riums für Unterricht und Kultus für Schülerinnen und Schüler, welche

    • zielstrebig sind und großes Durchhaltevermögen besitzen.
    • wegen Migrations-hintergrund ihr tatsächliches Potential noch nicht nutzen konnten.
    • Geschick in Englisch haben.
    • als „Spätzünder“ Ehrgeiz entwickeln und auf diesem Weg die Mittlere Reife  erreichen wollen.
    • konsequent und selbstständig arbeiten können.

Aufnahmevoraussetzungen:

 

- Bestandener qualifizierender Mittelschulabschluss mit der Note 2,5

 

 

 

Wie?

 

Stundentafel

 

 

 

Fächer

10. Klasse

11. Klasse

Religionslehre

1

1

Deutsch

5

5

Mathematik

5

5

Englisch

5

5

AWT

1

1

PCB

3

2

GSE

2

2

Sport

2

2

Kaufmännische Bildung

2

2

Übung

Intensivierung

3

3

 

Wahlpflichtfächer

 

 

Technik oder

3

3

Wirtschaft oder

3

3

Soziales

3

3

Wochenstundenzahl

32

31

 

   

 

 

 

 

 

Warum?

 

9+2  Schülerinnen und Schüler, die das Potential für einen Mittleren Schulabschluss besitzen,...

  • werden von einem Klassenlehrer, der in  Kernfächern in seiner Klasse unterrichtet, begleitet und beraten.
  • haben in den beiden Jahren je 10 Stunden Deutsch, Mathematik und Englisch.
  • haben Intensivierungsstunden in prüfungsrelevanten Fächern.
  • haben 2 Jahre Zeit für den Mittleren-Reife-Stoff der M10.
  • haben mehr Zeit für die berufliche Orientierung.
  • erhalten in Buchführung Grundkenntnisse des Wirtschaftslebens.
  • ...und werden somit in der 11. Klasse die Mittlere Reife-Prüfung ablegen.

 

 

Was dann?

 

Die erfolgreichen Absolventen haben die Möglichkeit,

 

  • eine qualifizierte Berufsausbildung anzustreben.
  • sich an den Berufsfachschulen, die Mittlere Reife voraussetzen, anzumelden.
  • über die Vorklasse an der Fachoberschule die Fachhochschulreife zu erwerben.

 

In den beiden Jahren wird in der Berufsfindung eng mit der Arbeitsagentur zusammengearbeitet. Es finden Praktika statt.

 

 

Informationsabend am 09.03.2017, um 19:00 im Musiksaal.

Voranmeldung vom 13.3. bis 17.3.2017

  • mit Infoflyer
  • über das Sekretariat der Mittelschule Lauingen bzw. das Sekretariat der abgebenden Schule

Endgültige Anmeldung vom 21.7. bis 24.7. 2017

  • mit QA Zeugnis
  • an der Mittelschule Lauingen