Das Ganztagsangbot an der Hyazinth-Wäckerle-Mittelschule

 

Jeweils eine Klasse in den Jahrgangsstufen 5, 6 und 7 wird als gebundene Ganztagsklasse geführt, denen parallel dazu eine Regelklasse gegenüber steht, so dass die Wahlfreiheit für Eltern vor Ort erhalten bleibt.

 

Wie läuft der Unterrichtstag ab?

Von Montag bis Donnerstag finden vormittags fünf Unterrichtsstunden statt (8.00 – 12.05.Uhr). Es folgt das gemeinsame Mittagessen, danach eine Entspannungsphase bis 13.15 Uhr, in der sich die Schüler individuell bewegen, ruhen oder spielen können. Um 13.15. Uhr schließt sich ein weiterer Unterrichtsblock mit Lernzeit bis 15.30 Uhr an.

 

In der Lernzeit erledigen die Schüler ihre schriftlichen Hausaufgaben, wobei sie von einer Lehrkraft ständig unterstützt werden. Hier können Schwierigkeiten noch einmal aufgegriffen werden. Durch zusätzliche Übungsstunden haben die Schüler der Ganztagsklassen auch mehr Gelegenheit, den Unterrichtsstoff intensiver zu üben und zu vertiefen, zudem steht ihnen immer ein Ansprechpartner für ihre Fragen zur Verfügung.

 

Am Freitag endet der Unterricht um 12.50 Uhr.

 

 

Was ist anders?

Eine wichtige Rolle in der gebundenen Ganztagsschule spielt die Rhythmisierung des Unterrichts, d.h. über den ganzen Tag hinweg wechseln sich Unterrichtstunden mit Übungs- und Lernzeiten, sowie sportlichen, musischen und künstlerischen orientierten Freizeitaktivitä-ten ab.

Auch werden externe Partner in die Schule geholt, die in Kursen mit den Schülern Projekte durchführen, in denen diese sich in verschiedenen Bereichen sportlich, künstlerisch und kreativ betätigen können, so z.B. im Theaterprojekt, beim Rudern oder Taek won do oder beim Töpfern.

Der gesamte Tagesablauf wird von der Schule pädagogisch konzipiert, überprüft und organisiert.

 

Die Inhalte der Lehrpläne für Regelklassen und Ganztagsklassen sind gleich.

 

 

Betreute Mittagszeit

Die Schüler nehmen gemeinsam eine warme Mahlzeit ein. Auf das soziale Miteinander und die Mithilfe der Schüler durch Erledigung von Diensten wird großen Wert gelegt. Die Belange der Schüler werden bei der Planung berücksichtigt. Zu einer Optimierung des Ablaufs und der räumlichen Gegebenheiten hilft uns das Modellprojekt „Schul-Coaching“, für das wir im Schuljahr 2012/13 aus 56 Schulen in Bayern ausgewählt wurden.

Für die Zeit nach dem Essen steht zusätzliches Betreuungspersonal für verschiedene Aktivitäten oder Ruhephasen zur Verfügung.

 

 

Kosten

Das tägliche Mittagessen kostet 3,70 Euro. Der Betrag wird monatlich von der Stadt Lauingen eingezogen.

 

 

ein möglicher Stundenplan:

 

 

 

Montag

Dienstag

Mittwoch

Donnerstag

Freitag

1

08.00 – 08.45

Deutsch

Mathematik

Deutsch

Religion/Ethik

GSE

2

08.45 – 09.30

Mathematik

Deutsch

AWT

Religion/Ethik

Mathematik

3

09.30 – 10.15

Englisch

Sport

Musik

Deutsch

Englisch

4

10.35 – 11.20

GSE

Sport

Mathematik

Mathematik

PCB

5

11.20 – 12.05

LERNZEIT

PCB

Englisch

Englisch

Deutsch

6

12.05 – 12.40 – 13.15

LR-SCHULE

Mittagessen

LR-SCHULE

Mittagessen

LR-SCHULE

Mittagessen

LR-SCHULE

Mittagessen

Deutsch

7

13.15 – 14.00

TASTSCHREIBEN

LERNZEIT

LERNZEIT

LERNZEIT

 

8

14.00 – 14.45

AGS

Kunst

WTG

Musik

 

9

14.45 – 15.30

AGS

Kunst

WTG

EXP