v.l. Beate Bschorr-Staimer, Schulamtsdirektorin, Manuel Hönicke, neuer Konrektor, Josefa Strehle, Rektorin

zum Schuljahresbeginn möchten wir Ihnen ein paar Punkte und auch Regeln mit auf den Weg geben, die bei der Nutzung der Busse und Bahnen im Landkreis wichtig sind und die Sie auch gerne mit Ihren Kindern besprechen können.

Obwohl die Busse im Landkreis Dillingen a.d.Donau die Schulen im Landkreis fahrplanmäßig bedienen und die Fahrtzeiten möglichst auf die Schulanfangs- und -endzeiten ausgelegt sind, handelt es sich um keinen exklusiven Schülerverkehr, sondern vielmehr um einen kommunalen Linienverkehr, den alle Bürgerinnen und Bürger in Anspruch nehmen können.

An der Schule gilt ab sofort die 3G-Regel

  • Das Betreten der Schule ist nur erlaubt, wenn Sie geimpft, getestet oder genesen sind.
  • Führen Sie bitte einen entsprechenden 3G-Nachweis mit.
  • Das bedeutet entweder einen Impfnachweis oder einen Genesenennachweis oder einen aktuellen Testnachweis (max. 24 Stunden alter Antigen-Schnelltest oder max. 48 Stunden alter PCR-Test)

Beratung und Anmeldung für die Vorbereitungsklasse 1 (vormals 9+2)  ab sofort jeden Vormittag möglich.

Zusätzliche Informationen